Nachtrag zum letzten D&D 3.5 Age of Worms


Ja, ja, so geht es einem schonmal, wenn man vor Frust nicht mehr die ganze Realität sieht, sondern nur noch Teilausschnitte. Die Schlüsse, die ich dann ziehe, können durchaus Korrekt sein im Licht der betrachteten Fakten, aber die Betrachtung ist eben nicht vollständig und dadurch inkorrekt. Und wer sich jetzt fragt: Wovon redet der Kerl eigentlich, der schaue doch bitte hier nach.

Ich dachte schon darüber nach Use Magic Device zu verwenden, aber das wäre auch sinnlos. Nach dem Gesetz der Grossen Zahlen vergebe ich einen der Zig Würfe, die ich hier brauche.

Meine Betrachtung zu Use Magic Device ist natürlich nur so lange richtig, wie man vergisst, dass es auch Zauber gibt, die den schönen Eintrag Spell Resistance: No haben. Wenn man hiervon welche in Betracht zieht – und es gibt ein paar mehr als nur den verlinkten „Web“ – ergibt sich vielleicht ein weitere Punkt, den ich bei mir unter „Verhaltensverbesserung“ eintrage.

Also, um mein Persönliches Frustlevel in dem Spiel zu mindern sehe ich mometan folgende Punkte:

  • Use Magic Device lernen und Wands / Scrolls kaufen
  • Poison Use
  • Verbesserung der Taktik bzgl. Sneak Attacks

Wenn dann kein Fortschritt, kann ich ja noch einmal auf den SL zugehen. So wie ich es mir als Problemlösung vorstelle.

Meine Kritik bleibt aber bestehen. Ich habe diese Bausteine zu einer Problemlösung nicht gesehen (und halte zumindest Poison Use auch weiterhin nicht für den richten Weg) , aber meine Probleme an den Spielleiter kommuniziert. Der Hinweis hätte von ihm kommen können. (Kam er nicht. Der entsprechende Hinweis kam von hier. Traurigerweise ist der Tonfall vergleichbar…)

An die eigene Nase fassen darf ich mir aber auch: Ich muss natürlich auch willens sein vorgeschlagene Lösungen zu sehen, die mir Angeboten werden. Widrige Umstände machen das zwar etwas schwieriger, aber sie entbinden mich nicht meiner Verantwortung. Etwas Abstand kann durchaus helfen, selber manche Probleme zu erkennen.

(Ich will es mal so sagen: Mein Spielleiter war überaus undiplomatisch und in seiner Mail an mich nicht besonders hilfreich. Erst im Nachhinnein konnten wir im Gespräch zumindest ansatzweise Schritte zur Problemlösung erarbeiten. So stelle ich mir die Zusammenarbeit mit einem SL natürlich auch nicht vor.)

Advertisements

2 Antworten zu “Nachtrag zum letzten D&D 3.5 Age of Worms

  1. Sorry nochmal für den Tonfall. Ich wollte nur sehen, ob Du jammern wolltest, oder wirklich eine Verbesserung für Dich erarbeiten willst.
    Bin sehr gespannt, wie es bei Euch weitergeht.
    Du kannst mich ja unter meiner email kontaktieren. Ich schreib auch zivilisierter.

  2. Pingback: D&D 3.5 - Age of Worms - Das Dungeon und der Drache « TPK - Total Party Kill

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s