Atari macht ein 4e Computerspiel


Nicht genaues weiß man nicht, aber eine der Ankündigungen der Wizards auf nachfragen bei der GenCon lässt schon so etwas vermuten. (Hier die Quelle – relativ weit gegen Ende dieses Podcasts)

Sinngemäss hiess es: Unser Partner in elektronischen Spielen ist Atari und sie bereiten sich gerade darauf vor eine Ankündigung zu machen. Später diesen Monat wird es wahrscheinlich eine Bekanntmachung von dort geben.

JA!

Das wäre jetzt Mal wirklich toll! Endlich wieder ein D&D Computerspiel und dann auch noch eins, dass auf dem aktuellen Regelsatz basiert (der IMO wirklich gut geeignet für so ein Spiel wäre. Sowohl von der Systematik, wie auch von der potentiellen visualisierung!)

Generell gab es einige schwammige Andeutungen, dass sich im digitalen Bereich etwas tun wird in naher Zukunft. Noch ist nichts fertig, aber es sollen „bald“ Informationen erfolgen. Nach dem es ja eigentlich für fast ein Jahr jetzt nichts weiter als die üblichen Aktualisierungen gibt, wäre eine neue offensive in diesem Bereich super.

10 Antworten zu “Atari macht ein 4e Computerspiel

  1. Das heißt es aber jedes Jahr zu GenCon…

  2. Pingback: 4E-Computerspiel ? - Blutschwerter

  3. Ach, nicht so negativ.
    Hiess es letztes Jahr wirklich, dass Atari eine Ankündigung machen wird?

  4. Welche Welt wird dann den Hintergrund stellen? Und wirds ein erneuter MMORPG Versuch? Gott bewahre uns davor…

    Bin gespannt, was Atari verlauten lässt…

  5. Und das Jahr davor auch…

  6. schnüff, jetzt störe er doch meine Hoffnungen nicht so! 4e braucht endlich ein (gutes) Computerspiel. Was wir natürlich gar nicht brauchen ist ein SCHLECHTES Computerspiel.

  7. Naja, so wichtig ist die Edition der Regeln bei einem Computerspiel ja nicht.

    Ich bezweifle dass man einen deutlichen Unterschied z.B. zu Baldurs Gate II oder Planescape:Torment sehen würde, weil ein Großteil der Änderungen ja darauf abzielten, das System *am Spieltisch* besser abhandeln zu können.

  8. Och, das wäre natürlich schade. Kommt natürlich auch drauf an, wie die Umsetzung sein wird. Bei einem actionbetonten Echtzeitspiel würde ich dir durchaus zustimmen. Bei einem Rundenbasierten taktischen Spiel könnte aber das Kampfsystem seine ganze Stärke ausspielen.

  9. Ich glaube nicht, dass es noch jemals ein rundenbasiertes taktisches D&D-Spiel geben wird. Sowas taktisches wie die alten SSI-Spiele (wenn die noch wer kennt), wird es im Zeitalter von Äktschn und Special Effects nicht mehr geben. Da geht alles auf Echtzeit😦

    Bei sowas geht natürlich die Strategie, die ja eine Stärke von D&D 4e ist, den Bach runter.

  10. Pingback: Es gibt wirklich ein D&D-Spiel von Atari | Das herzliche Rollenspielblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s