Chaosarchonten: Die Helden


Skorpion - Drow Storm Sorceress

Auch meine Chaosarchonten Runde lebt noch, wenn auch wegen eines TPK nicht mehr in ihrer Ursprünglichen Heldenbesetzung. Nach unserem Abenteuer in Keep of the Shadowfell hat unser DM ein wenig umgesattelt. Vor allem, da wir mehrere Leute in der Gruppe haben, die nicht so hardcore-Spieler sind wie ich, verwendet der DM oft etwas einfachere Encounter. Oft genug sind wir dann dennoch gefordert. Es ist eben nicht unbedingt der Level, der die Schwierigkeit macht, sondern das gesamte Design eines Encounters und eines Abenteuers.

Aber kommen wir erst einmal zum Cast. Wer ist denn nach unserem TPK von damals noch in der Gruppe. Von den Spielern her alle – so einen TPK ab und an verkraftet man schon. Von den Charakteren her ist alles neu:

Die neuen Helden

Lily Luna Morgenröte

… ist eine Shifter-Barbarin, dei dem Paragon Path der Calm Fury folgt. Ihr Markenzeichen? Ein riesiges Modenkrad, durst auf Whiskey und zuweilen erstaunliches Würfelpech. (Das ist sicher auch selektive Wahrnehmung). Besonders beeindruckend war vor einiger Zeit ein verfehlter Schlag, der den Gegner dann trotzdem umgebracht hat.

Lily hält viel aus und teilt viel aus und ist gerne mittendrin. Wenn sie trifft, will man nicht da sein, wo sie hingehauen hat … und Würfelpech hält nicht ewig an. Vielleicht könnte man ihr vorwerfen, dass sie gerne Mal zu viel Einsatz zeigt und zu viel auf eine Karte setzt, aber das muss ja auch nicht immer etwas schlechtes sein.

Kore

… ist unser Dwarven Battlemind der dem geheimen Orden der Eternal Blade angehört. (Das ist sein Paragon Path). Eternal Blades werden von Blade Guides gelehrt, die psychiche Resonanz derer, die vor ihnen diesem Pfad folgten. Kore ist ausserdem ein Anhänger von Torog und Evil, aber bisher haben wir ihn im Griff und er hilft uns ganz gut. Manchmal schimmert aber sein Hang zu bösen Taten durch, wenn er dann ein Verteidigung benötigendes zartes Wesen einfach allein stehen lässt. (Bisher aber nie so, dass es wirklich schlimm war).

Als Zwerg ist Kore schon Mal etwas grummelig, dafür aber auch tough und er hat keine Angst davor, von allen Seiten geprügelt zu werden. Er kann seine Stärken besonders gut ausspielen, wenn die Gegner nicht von ihm wegkommen (also enge Räume sind gut!). Für einen eigentlich bösen Charakter ist er sehr umgänglich.

Warum er sich ausgerechnet uns angeschlossen hat und bei uns bleibt, weiß ich nicht so genau, aber seine Motivation wird sich uns sicher noch offenbaren.

Varis

… ist ein Kalashtar Psion und unser Controller. Er folgt dem Paragon Path des Uncarnate, dessen Ziel es ist die körperlichen Limitationen zu überwinden und reiner Geist zu sein. Bis vor kurzem war Varis noch ein Eladrin Artificer; ein Zauber verschleichterte seine wahre Identität so gut, dass er selbst nicht mehr wusste, wer er wirklich war.

Varis bringt Gegner gerne dazu sich gegenseitig anzugreifen. Er verwirrt seine Gegner, dazet sie durchaus schon Mal. Es mag uns ein wenig Heilung verloren gegangen sein, aber wir haben im neuen Varis auf jeden Fall einen sehr guten Ausgleich.

Varis macht durchaus einen gebildeten Eindruck. Er kennt sich auch mit Ritualen aus.

Thava

… ist ein Dragonborn Warlord. Hier ist derjenige, der uns am Laufen hält. Ausserdem hat er mit Lily und Kore zwei Leute, die er besonders effektiv mit seinen Fähigkeiten unterstützen kann. „Schlag noch Mal zu!“ Thava folgt dem Pfad des Battlelord of Kord. Für einen Leader ist Thava ziemlich „Hands-on“. Letztens wurde er von einigen Gegnern mitten im Kampf wegteleportiert und dann allein von vier Kreaturen angegriffen, aber er ist sehr gut damit fertig geworden.

Wenn Thava uns nicht gerade zusammenschreit um die Gegner effektiv anzugreifen 😉 ist er ein durchaus sympathisches Wesen.

Skorpion

… (mein eigener Charakter), die mit bürgerlichem Namen Iniira Maerae heisst, ist eine Drow Storm Sorceress vom Jungelkontinent Xen’drik. Sie folgt den Paragon Path des Lyrandar Wind-Rider. Ihre Fähigkeiten als Storm Sorceress werden durch ein Dragonmark unterstützt, doch sie gehört keinem der Häuser an. Auch Skorpion ist kein durch und durch guter Charakter: Sie hat zwar der Gemeinschaft der ihrigen entsagt, weil sie den Glauben und die Gesellschaft der Dunkelelfenvölker auf Xen’drik für nicht weniger als bescheuert hält. Ausserdem stellte ihr eigener Bruder ihr nach, so konnte sie nicht zu Hause bleiben.

Ihr Name soll nichts weniger als eine Herausforderung an die Gottheit sein, der ihr Volk eigentlich folgt, eine verräterische Skorpion-Entität. Sie selbst hatte sich dem Devourer verschrieben im festen Glauben, dass dei ganze Welt schlecht ist und nur ihre Zerstörung richtig sein kann.

Diese Teenie-Emo-Phase ging dann aber vorüber als sie von Xen’drik nach Khorvaire kam, dort in den großen Krieg verwickelt. Diese Erfahrung war zuerst enttäuschend, hoffte Skorpion doch eigentlich Hinweise daruaf zu finden, dass es so etwas wie eine funktionierende Familie durchaus gibt. Erst als sie die Söldnerin Thatani, eine Kalashtar, traf, besserten sich die Dinge. Es entwickelte sich eine tiefe Freundschaft und Skorpion lernte vom Glauben des Pfad des Lichts, der Elemente von Karma und Selbstdisziplin verbindet. Erst jetzt wurde Skorpions Wut zielgerichtet: zerstörung hat nur einen Sinn wenn etwas besseres daraus entstehen kann. Seitdem folgt diese Dunkelfe einem seltsamen Mischglauben, in dem sie alles schlechte dem Devourer opfern will, damit etwas gutes an dessen Stelle erwachsen kann.

Skorpion sieht man ja oben im Artikel, als Sorceress mag sie durchaus schon Mal ein extravagantes Auftreten. Wenn sie sich nicht mit Blitz und Donner bei ihrem Gegenüber durchsetzen kann, tut es manchmal auch schon ein warnender Blick oder freundliche Worte. Zuweilen hat sie etwas Probleme ihre Leidenschaft im Zaum zu halten. Sie hat einen Hang zu Schmuck, extravaganger Kleidung und hohen Stiefeln. In der Gruppe vermutet man schon einen Fetisch dahinter. Wer weiß, wer weiß😉

Dank der Erlebnisse mit ihrem Bruder hat sie ein paar Probleme mit Männern, die ihr zu nahe kommen wollen. Sie hat zwar Thatani im Krieg verloren, sucht aber immer noch nach Lebenszeichen von ihr und nach denen, die sie wohlmöglich auf dem Gewissen haben. Inzwischen ist das aber kaum noch ihr einziges Ziel. Sie setzt sich durchaus für andere ein, auch wenn ihre „Problemlösungen“ schon Mal ein wenig extrem sein können.

In den anderen Abenteurern sieht sie eine Art Ersatzfamilie und gute Freunde. Das letzte, was sie tolerieren (und erwarten) würde ist Verrat. Insgeheim bewundert sie insbesondere Lily für ihre … direkte Art und  … Durchsetzungsfähigkeit und Thava für sein taktisches Verständnis, aber sie schätzt jedes einzelne Gruppenmitglied.

Skorpion ist sich nicht zu fein für hinterhältige Angriffe, sie ist teilweise auch eine Assassine. Sollte sie Mal in Bedrängnis geraten, hat sie zumindest den einen oder anderen Trick in der Hinterhand, um sich doch noch zu befreien.

Technisch gesprochen ist Skorpion ein Striker, aber viele ihrer Fähigkeiten betreffen grosse Gebiete. Sie positioniert bei Treffern Gegner neu und macht recht zuverlässig viel Schaden. Zuweilen nimmt sie durchaus in kauf, dass ihre eigenen Leute ebenfalls den Zorn der von ihr entfesselten Elemente zu spüren bekommen.

3 Antworten zu “Chaosarchonten: Die Helden

  1. Was heisst hier „Manchmal schimmert aber sein Hang zu bösen Taten“? Dazu krieg ich ja nie Gelegenheit! *beschwer*

    Bestes Beispiel wieder gestern. Ein paar Unschuldige erwischt´s in der Lightning Rail und IHR schlagt vor, die Leichen zu plündern und so eventuell Erben/Verwandte eines soeben verstorbenen um Ihr Erbe zu bringen.

    Ich brauche gar nicht böse sein, weil IHR das alles schon erledigt.😀 Ich hatte ja eigentlich gedacht, ich müßte mehr korrumpierenden Einfluß ausüben, aber ich fühl mich wohl, da wo ich bin. Lawful evil ftw! *g*

  2. Was meinst du eigentlich, wo Skorpion ihre Fey Step Lacings her hat?

  3. Ich glaube, ich mag Scorpion immer mehr. *g*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s